Artikel 1-16 von 57

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Watterollen, -pellets & Tupfer

Artikel 1-16 von 57

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wozu werden Tupfer benutzt?

Ein jedem ist doch schon mal der Satz begegnet: „Schwester, Tupfer bitte“. Allein daran lässt sich festmachen, wie häufig Tupfer im medizinischen Alltag zur Anwendung kommen. Sie zählen zur unverzichtbaren Grundausstattung jeden OP-Saals, jeder Klinik und jeder Zahnarztpraxis.

Tupfer sind vielseitig einsetzbare Wattekügelchen zur Wundversorgung und Reinigung. Sie bestehen aus saugfähigem Faserstoff und werden neben der Wundreinigung zur Desinfektion oder Sekretaufnahme eingesetzt.

Tupfer-Typen

Tupfer werden in verschiedenen Formen und aus verschiedenen Materialien hergestellt. Man unterscheidet z.B.:

  • Mulltupfer
  • Zellstofftupfer
  • Schlinggaze-Tupfer
  • Watterollen

Mulltupfer bestehen aus Baumwolle und sind sehr gut hautverträglich. Sie werden häufig bei Operationen eingesetzt, da Mulltupfer während der Benutzung weder Fäden noch Fasern abgeben.

Zellstofftupfer finden hingegen eher im ambulanten Bereich Anwendung. Der hochgebleichte Verbandzellstoff ist besonders weich und saugt Flüssigkeiten wie Blut oder Sekret gut auf. Dieser Tupfer wird zum Beispiel auch als Druckpolster nach einer Blutentnahme eingesetzt.

Schlinggaze-Tupfer sind fest gefalten und bestehen aus Baumwolle. Sie eignen sich ideal zum Desinfizieren von Wunden oder Hautstellen. Die Schnittkanten liegen innen, wodurch das Ausfransen der Enden und das Verlieren von Fasern verhindert wird. Schlinggaze-Tupfer sind in der Regel pflaumengroß.

Watterollen kommen oft beim Zahnarzt zum Einsatz. Die Watterollen bestehen aus reiner Baumwolle und eignen sich besonders für den Mundraum. Sie sind fusselfrei und behalten ihre Form, auch wenn Speichel hinzukommt und sie langsam Aufweichen.

Tupfer-Spender für schnelle, hygienische Entnahme

Mit einem Tupfer-Spender wird die hygienische Aufbewahrung zum Kinderspiel. Der Spender schützt die Tupfer vor Verschmutzung und bewahrt sie bis zur Benutzung sicher auf. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass der Spender für Ihre Tupfer geeignet ist. Nicht jeder Tupfer passt zu jedem Spender.

Mit dem Watterollenspender von wellsamed können Sie Watterollen frei von Kontaminationen aufbewahren. Durch leichten Druck auf den Deckel der Spenderbox wird eine Watterolle ausgegeben, die restlichen Watterollen verbleiben in der Box. Der Watterollenspender ist kompakt, formschön und passt stylisch gut zu Ihrer Zahnarztpraxis.